Was sind die wahren Gründe dafür, dass Nutzer nicht konvertieren oder Ihre Website verlassen?

Wenn Sie wissen, warum Ihre Besucher Ihre Website verlassen, ohne etwas zu kaufen, können Sie dieses Problem beheben. Viele Software und Tracking-Apps ermöglichen es Ihnen zu verstehen, warum Besucher Ihre Website verlassen, ohne zu kaufen.

In eCommerce-Shops blättern viele Besucher nicht nur auf der Website. Sie legen Artikel in den Einkaufswagen, verlassen ihn aber ohne zu kaufen. Wenn Sie den Grund für den Warenkorbabbruch beheben, können Sie Ihren Umsatz und die Konversionsrate Ihrer Besucher steigern.

Sie sollten eine Software für Warenkorbabbrüche installieren. Diese Software holt die verlorenen Verkäufe zurück. Sie können automatisierte, personalisierte E-Mails an diese Besucher senden, und sie kommen vielleicht zurück, um zu kaufen. 

Außerdem müssen Sie die Zeigerbewegungen Ihrer Besucher verfolgen. Diese beiden Metriken helfen Ihnen gemeinsam bei der Bekämpfung der Probleme im Zusammenhang mit dem Abbruch von Bestellungen.

Wenn Sie eine SaaS-Website oder eine andere Service-Website haben, können Sie die Bewegungen Ihrer Besucher, ihren Schwerpunkt, ihre Klicks und die Seiten, die sie erneut besuchen, im Auge behalten. So können Sie den Punkt erkennen, an dem sie das Angebot abbrechen.

Der Grund dafür kann ein kompliziertes Check-out-Verfahren sein. Lassen Sie die Besucher als Gast auschecken. Wenn Sie eine SaaS-Website haben, versuchen Sie, mit Ihren Kunden über schnelle und einfache Kommunikationsmittel wie soziale Medien und E-Mail in Kontakt zu bleiben.

Bauen Sie die Verbindung zu Ihren Kunden langsam auf. Konzentrieren Sie sich anfangs nur auf den ersten Kauf. Bitten Sie nach dem Kauf um eine Anmeldung oder Kontaktaufnahme, um für künftige Angebote in Kontakt zu bleiben.

Wenn Sie ein eCommerce-Geschäft betreiben, kann ein komplizierter Anmeldeprozess dazu führen, dass der Kunde den Einkaufswagen verlässt. Fügen Sie Fortschrittsanzeigen hinzu, damit die Besucher abschätzen können, wie viele Schritte erforderlich sind. Versuchen Sie, maximal 4 Schritte hinzuzufügen. Fügen Sie eine detaillierte Rechnungsübersicht mit Miniaturansichten und den gewählten Produktvarianten hinzu.