Unser CDN-Anbieter schützt sich mittels Lava-Lampen vor Hackern

Aug 7, 2018

Computer können vieles, aber etwas, worüber kaum jemand nachdenkt, können sie nicht: Sich eine zufällige Zahl ausdenken. Selbstverständlich gibt es in jeder Programmiersprache einen Befehl, der random numbers ausgibt, doch letztlich basieren diese dann doch wieder auf der Errechnung gegebener Umstände (z.B. Uhrzeit, etc.). Und genau diese Schwäche könnten sich sehr gute Hacker zunutze machen.

Bei Cloudflare nicht. Der Dienst errechnet die ID-Nummer für den Service-Login nicht mithilfe vorgefertigter Algorithmen, sondern generiert diese aus dem Bild einer Webcam, welche unzählige Lava-Lampen abfilmt – deren Entwicklung völlig unmöglich vorherzusehen ist. Doch als ob das nicht genug wäre, hat Cloudflare dies mit zwei weiteren Werten kombiniert, die ebensowenig vorhergesagt werden können. Ist das nur eine technische Spielerei, oder technisch wirklich sinnvoll? Man weiß es nicht.

Kontakt zu Ihrer neuen Webagentur

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie es uns gemeinsam umsetzen.

+49 89 416100801

shout@revision6.de

Nach einem unverbindlichen und kostenlosen Telefonat geben wir Ihnen eine erste Einschätzung zu Ihrem Projekt.

Gerne können wir dann einen persönlichen Kennenlerntermin vereinbaren.

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie es uns gemeinsam umsetzen.

+49 89 416100801

shout@revision6.de

Nach einem unverbindlichen und kostenlosen Telefonat geben wir Ihnen eine erste Einschätzung zu Ihrem Projekt.

Gerne können wir dann einen persönlichen Kennenlerntermin vereinbaren.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehen bei Ihnen melden.

Mehr erfahren