Nachhaltigkeit ohne hohle Phrasen

Ihr Auftrag ist unser Beitrag.

Wir spenden 1% unseres Umsatzes fĂĽr die Erhaltung einer lebenswerten Zukunft unserer Kinder.

Das Internet ist nicht Green

Es verbraucht 10 % der weltweit benötigten Elektrizität und ist für mehr als 4 % aller CO₂-Emissionen verantwortlich, 1.600.000.000 Tonnen CO₂ pro Jahr.

FĂĽr Produktion und Betrieb der IT entstehen ca. 140 g COâ‚‚ pro Gigabyte, ein durchschnittlicher westlicher Haushalt erzeugt damit ĂĽber 672 kg COâ‚‚ pro Jahr.

Quelle 1Quelle 2Quelle 3

Unser Beitrag

Wer leidet am meisten? Diejenigen die am wenigsten dafür können, die Kinder dieses Planeten, insbesondere des globalen Süden – bereits jetzt und vor allem in der Zukunft.

Gegen Ungerechtigkeit und Armut zu sein bedeutet: Dem Klimawandel mit mit Engagement und MaĂźnahmen begegnen. Und das geht nicht ohne Geld.

Sie wählen, an welche Organisation Ihre Spende geht

Wir haben fünf seriöse und tatkräftige Organisationen ausgewählt.

Wenn Sie mit uns arbeiten, wählen Sie, an welche Organisation der Beitrag Ihres Unternehmens gespendet werden soll.

Wir kämpfen für eine grünere Zukunft

Trotz vieler positiver Entwicklungen, die wir in den letzten Jahren in Sachen Nachhaltigkeit beobachten konnten, ist uns das Internet leider immer noch nicht grĂĽn genug.

Die Internet-Nutzung allein verschlingt riesige Mengen an Strom, wodurch Treibhausgase in die Atmosphäre gelangen. Insbesondere die großen Player des Internets, wie Streaming-Services oder Versandhandel-Unternehmen tragen daher natürlich erheblich zum Klimawandel bei.

Wenn wir so weitermachen wie bisher, ist die nächste Generation gezwungen, die Folgen einer Klimaerwärmung zu tragen, für die sie nichts kann. Wir bei revision6 möchten etwas dagegen tun, denn auch als kleine Internetagentur haben wir eine große Verantwortung der Umwelt gegenüber.

Unser Beitrag

Der Klimawandel hat gravierende Auswirkungen auf den Planeten und bedroht damit die Existenz unzähliger Tiere und Menschen auf der ganzen Welt.

In Bangladesch oder Vietnam führt der steigende Meeresspiegel beispielsweise zu verheerenden Überflutungen der Küstenregionen. In Äthiopien und anderen subsaharischen Ländern Afrikas verlieren Bauern durch extreme Dürren ihre Nutztiere und damit ihren Lebensunterhalt. Immer mehr Ernten und ganze Lebensräume werden zerstört, was für viele Menschen Armut und Hunger bedeutet.

Die größte Ungerechtigkeit besteht darin, dass diejenigen, die am wenigsten zum Klimawandel beigetragen haben, am meisten unter seinen Folgen leiden. Am härtesten trifft es den globalen Süden und damit oft genau die Menschen, denen die finanziellen Mittel zur Flucht fehlen. Zudem sind dort, aber auch sonst überall auf der  Welt, insbesondere Kinder den Auswirkungen des Klimawandels hilflos ausgesetzt. Daher ist es so wichtig, dass wir nicht wegschauen. Wir können und müssen der nächsten Generation dabei helfen, die Folgen des Klimawandels zu tragen.

So haben wir uns dazu entschieden, 1 % unseres Umsatzes zu spenden und damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung einer lebenswerten Zukunft zu leisten. Natürlich kann keine einzelne Organisation die ganze Welt retten, aber wir können uns aktiv entscheiden, zu helfen und damit gemeinsam viel bewegen.

Wo möchten Sie helfen?

Wir alle wünschen uns eine bessere Zukunft für den Planeten. Wie diese genau aussieht und welche Prioritäten wir dabei setzen, ist individuell unterschiedlich. Daher beziehen wir Sie in unseren Spenden-Prozess mit ein.

Wir haben fünf seriöse gemeinnützige Organisationen vorausgewählt und lassen Sie selbst entscheiden, an welche davon Ihre Spende geht. Jede einzelne Spende macht für jemanden anders den entscheidenden Unterschied!

GermanZero e.V.

Bei GermanZero handelt es sich um eine Klimaschutzorganisation mit einem ganz klaren Ziel: Deutschland bis 2035 klimaneutral machen. Unter dem Motto “Wir alle für 1,5°C” macht die Organisation gleichzeitig Umsetzung und wirksame Lobbyarbeit. So will sie die globale Erwärmung bis zum Jahr 2100 auf 1,5 Grad Celsius begrenzen.

Zur Website

Climate Emergency Fund

Mit finanziellen Mitteln und einer unerbittlichen Rechtsabteilung hinter sich, trainiert der Climate Emergency Fund Klimaaktivisten und unterstĂĽtzt Gruppen wie die Letzte Generation und andere, die einen schnellen Wandel fordern und alles daran setzen, die Menschheit und die Umwelt zu schĂĽtzen.

Zur Website

WWF Deutschland e.V.

Unser wunderschöner Planet mit seiner faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt leidet stark unter den Folgen des Klimawandels. Der WWF hat es sich deshalb zur Mission gemacht, nachhaltig die Umwelt zu schützen und setzt sich für eine Zukunft ein, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben.

Zur Website

Kindernothilfe e.V.

Kinder brauchen besonders viel Unterstützung. Die Kindernothilfe e.V. ist daher weltweit für Kinder in Not im Einsatz. Sie ermöglicht ihnen faire Alltagsbedingungen sowie Zugang zu Bildung und organisiert Hilfe zur Selbsthilfe.

Zur Website

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Weltweit müssen mehr als 800 Millionen Menschen hungern. Die Deutsche Welthungerhilfe e.V. kämpft mit Herz und Expertise gegen diese Ungerechtigkeit an und hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, bis 2030 eine Welt ohne Hunger zu schaffen.

Zur Website

🇩🇪 Hallo!

Dieser Inhalt ist auch auf Deutsch vorhanden.
Möchten Sie wechseln?
Zu Deutsch wechseln →
Nein danke.

🇬🇧 Hello!

This content is available in English.
Would you like to switch?
Switch to English ->
No thanks.